Masterstudiengang Wirtschaftschemie

Im Masterstudium vertiefen Sie Ihr Wissen in einer ausgewählten chemischen Richtung und in den Wirtschaftswissenschaften durch den Besuch von Spezialvorlesungen und Praktika. Neben den Wahlpflichtfächern (Auswahl aus einer definierten Liste) können auch Wahlfächer aus dem ganzen Programm der UZH gewählt werden.

Während des Masterstudiums besteht zudem die Möglichkeit, einzelne Semester an anderen in- oder ausländischen Universitäten zu studieren.

Zusätzlich zu den 90 ECTS Credits, die das Masterstudium verlangt, kann optional ein Nebenfach im Umfang von 30 ECTS Credits belegt werden.

Das Masterstudium kann zeitlich flexibel gestaltet werden und verlangt die Erarbeitung von insgesamt 90 KP. Mit dem Verfassen einer Masterarbeit wird das Wirtschaftschemiestudium abgeschlossen und der Master of Science erworben.

Eine breite Palette an Berufsmöglichkeiten in Industrie, Gewerbe und Dienstleistungen steht den Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs Wirtschaftschemie offen.Paragraph